Trennung verarbeiten: Trennungsschmerz mit Kind überwinden

Wie Du Deine Trennung mit Kind verarbeiten kannst

Bist Du auch eine getrenntlebende Mama die immer das Beste für Ihre Kinder möchte?
Aber momentan fühlst Du Dich aufgrund Deiner Trennung einfach nur mutlos und überfordert um Dir Dein neues, ganz persönliches und glückliches Leben wieder aufzubauen?


  • Weil Du völlig erschöpft bist?
  • keine Ahnung hast, wie es weitergehen soll?
  • und schon gar nicht an eine glückliche Zukunft nach der Trennung glaubst?


Genauso ging es mir damals nach meiner Trennung. Mir hat es den Boden unter den Füßen weggerissen und habe mich da erst am tiefsten Punkt Schritt-für-Schritt wieder rausgekämpft. Das war mühsam und hat sehr lange gedauert.

Deswegen möchte ich Dir in diesem Artikel die ersten und wichtigsten Schritte mitgeben, damit auch Du Deine Trennung mit Kind verarbeiten und Deinen Trennungsschmerz überwinden kannst.

Verkürze mit meinen ersten Tipps Deine Trauerphase und gewinne neue Hoffnung, dass Du Deine Trennung akzeptieren und in Frieden hinter Dir lassen kannst. Denn das ist möglich.

Als selber getrennte Mutter und ausgebildete Trennungsberaterin kannst Du von mir lernen, wie Du auch als Single Mum getrennt wieder glücklich werden kannst.

Herzlich willkommen und ich wünsche Dir viele gute Erkenntnisse!

Deine Franziska ❤️

Woran leiden wir Mütter so an unserer Trennung mit Kind

Damit Du langsam Schritt für-Schritt Deine Trennung mit Kind verarbeiten kannst, ist es wichtig, dass Du erst einmal verstehst warum das so unendlich wichtig für Dich & Dein zukünftiges Leben und vor allem auch für Dein Kind ist.

Die meisten Frauen aus meinen Coachings und auch ich damals belasten meist die folgenden Gedanken. Kennst Du die auch?

  • Wie soll ich bloß jeden einzelnen Tag überstehen?
  • Ich bin so traurig um mein „verlorenes Familienmodell“.
  • Ich fühle mich oft so einsam und so verloren.
  • Ich möchte wieder die starke Frau von früher werden und noch viel mehr.
  • Ich bin so traurig um mein „verlorenes Familienmodell“.
  • Ich möchte mir endlich ein neues glückliches Leben aufbauen.
Trennung Frau Schmerzen

Bildnachweis: Pixabay

DU KANNST Deinen Trennungsschmerz überwinden

In Deutschland ist fast jede 2. Ehe geschieden. Ja, das ist viel, aber es zeigt auch, dass es nichts Unnatürliches mehr ist. Es ist wie es ist und meist gibt es eben kein Zurück mehr. Je eher wir die Trennung akzeptieren und den Trennungsschmerz verarbeiten, desto besser. Es geht darum zu lernen, wieder nach vorne zu schauen.

Die meisten Menschen stürzen damit erst einmal in eine fette Lebenskrise, besonders wir Mamas, weil wir trotz des großen Schmerzes an allen Fronten weiterkämpfen müssen.

Du kämpft in dieser belastenden Lebensphase an 4 verschiedenen Fronten


  1. 1
    Du musst weiter funktionieren
  2. 2
    Du musst die Kinder auffangen
  3. 3
    Du musst Dich mit Deinem Ex auseinandersetzen
  4. 4
    Du musst hochemotionale & organisatorische Themen wie Betreuungszeiten, Unterhaltszahlungen und die Scheidung regeln…

Copyright Franziska Karl


Diese extreme äußerliche wie innerliche Belastung halten die meisten von uns nicht lange aus.

Damit Du also eine völlige körperliche & emotionale Erschöpfung oder gar einen Nervenzusammenbruch (sprechen wir es doch mal ehrlich aus) vermeiden kannst, ist es unendlich wichtig, dass Du so schnell wie möglich wieder emotional stabil wirst.

Du brauchst Deine Kraft für Dich & Deine Kids.


Warum erzähle ich Dir das?

Weil ich genau in dieses Erschöpfungstief damals nach meiner Trennung gerutscht bin. Und leider bin ich so schnell nicht mehr rausgekommen. Auszug aus dem gemeinsamen Haus, gleichzeitig einen neuen Job angefangen und nebenbei habe ich noch verzweifelt versucht, meine Kinder emotional irgendwie aufzufangen.

Dazu kamen die „formalen Termine“ mit meinem Ex: Wer nimmt wie lange die Kinder? Warum und was bekomme ich an Unterhalt? Und so weiter. Das sind hochemotionale Themen, für die ich kaum innerlich stabil genug war.

 Wie geht es Dir denn damit momentan?

3 Schritte, die Du jetzt tun kannst, obwohl Du vielleicht momentan völlig erschöpft bist

Ich möchte Dir nun 3 erste und essentielle Schritte mitgeben, die Dir schon sehr helfen können - gerade wenn es Dir momentan gar nicht gut geht. Natürlich gibt es ganz viel, das Du tun kannst (das lernst Du unter anderem in meinem Coachingprogramm "Happy Single Mum" - Getrennt wieder glücklich"), aber lass uns jetzt erstmal mit den wichtigsten anfangen, die Du JETZT für DCH umsetzen kannst:

1. Nimm Dir von jetzt an jeden Tag eine bewusste AUSZEIT FÜR DICH

Ein völliger Zusammenbruch entsteht oft dann, wenn wir einfach nur weiterfunktionieren & ablenken und uns keine Minuten für uns nehmen. Die Kinder, der Job, der Haushalt und vor allem Deine inneren Ansprüche, dass Du jetzt „keine Pause machen darfst“.

Dein einziges Ziel ist momentan vielleicht nur, irgendwie diesen Tag zu überstehen. Da ist ein Nervenzusammenbruch oder das völlige Erschöpfungstief nicht mehr fern.

Versuche von jetzt an, Deine Grenzen zu erkennen und Dir eine bewusste Auszeit zu nehmen.

  1. 1
    Mach Dir einen Tee oder Kaffee
  2. 2
    Nimm ein schönes Notizbuch her
  3. 3
    Zünde Dir eine Kerze an
  4. 4
    Atme mal tief bewusst ein und aus und frage Dich: Wie geht es mir gerade? Was brauche ich gerade? Ist es wirklich wichtig, dies oder jenes (oft Haushalt) heute noch zu erledigen?“
  5. 5
    Schreibe Dir eine Sache am Tag auf, die heute gut gelaufen ist und für die Du dankbar bist

Jetzt fragst Du Dich vielleicht:

„Und was mache ich solange mit meinen Kindern? Die lassen mich doch eh nicht in Ruhe.“

Das kommt natürlich auf das Alter an. Aber Kinder ab ca. 4 Jahren kannst Du ganz bewusst sagen, dass Mama jetzt ihre „ Kaffee-Auszeit“ macht und sie Dich solange alleine lassen sollen. Versprich ihnen im Gegenzug, dass ihr danach zusammenspielt oder Du bereitest sie vor und spielst erst mit ihnen bevor Du Deine „Mama-Auszeit“ nimmst.

Je glaubwürdiger Du das ausstrahlst und auch durchziehst, desto eher werden sie da auch mitmachen. Es ist wie beim Zähneputzen: Da würdest Du ja auch nicht einfach bei ihnen drauf verzichten, sondern ziehst es um jeden Preis durch.


Und hier noch ein kleiner Anstubser: Wer genau erlaubt Dir die Auszeit nicht? Sind es Deine Kids oder bist es vielleicht auch Du selber 😊?

Natürlich darfst Du das. Es ist sogar Deine Pflicht. UND: Ja, Du bist es wert!

2. STOPPE nachts das GEDANKENKARUSELL um schlafen zu können

Kennst Du das auch, dass Du manchmal vor lauter Grübelei keinen klaren Gedanken mehr fassen kannst oder viele schlaflose Nächte hast?

Auch das ist ganz normal nach der Trennung – Dein Verstand versucht verzweifelt eine Antwort auf Deinen Trennungsschmerz zu bekommen.

Copyright Franziska Karl


Erschöpfung durch Schlafmangel:

Es sind nicht immer unsere Kinder, die uns nachts nicht durchschlafen lassen. Bei vielen Menschen – besonders wenn sie in einer Lebenskrise stecken oder mit emotionalen Belastungen kämpfen – ist es die Grübelei, die sie nachts stundenlang wachliegen lässt.
Doch nachts, wenn alles still ist, wenn wir uns von unseren Sorgen nicht mehr geschäftig ablenken können, holt sie uns ein:

Die gute alte Grübelspirale.

Die Frage nach dem großen WARUM oder weil der Trennungsschmerz einfach weh tut.

Wir versuchen die Situation tausendmal durchzuspielen, versuchen Lösungen zu finden, suchen verzweifelt eine Antwort auf das große WARUM, die uns niemand geben wird.


Hier kommen 3 spontane Tricks damit Du schneller wieder einschläfst:


Trick #1

Das nächste Mal, wenn Du vor lauter Grübelei kein Auge mehr zu tun kannst, STOPPE den Gedanken sofort und sage Dir immer wieder Folgendes:

" Hmmm, bin gespannt, was jetzt für ein Gedanke kommt"
" Hmmm, bin gespannt, was jetzt für ein Gedanke kommt""
" Hmmm, bin gespannt, was jetzt für ein Gedanke kommt"
" Hmmm, bin gespannt, was jetzt für ein Gedanke kommt"


Wiederhole das immer wieder, am laufenden Band. Der Trick daran ist: So kommt Dein Gehirn gar nicht mehr dazu, was anderes zu denken. 🙂


Trick #2

Schließe die Augen und schiele dabei innerlich auf die Nase. Das macht Dich auch ganz schnell müde.


Trick #3

Wenn gar nichts mehr hilft: Mach ein kleines Licht an und lies, bis Du wieder müde genug bist.
Hauptsache, Du kommst aus diesem runterziehenden Gedanken raus.


DENN:

"Das was Du denkst, das fühlst Du auch", ODER:"Deine Gedanken kreieren Deine Gefühle".


Warum das so ist und wie Du da grundsätzlich rauskommen kannst, lernst Du hier in diesem Video mit dem Titel: „Wie Deine Grübelei Dich nicht mehr runterzieht.“

3. Entscheide Dich bewusst dafür, dass Du Deinen Ex loslassen WILLST

Bei einer Trennung mit Kind fällt vor allem eines besonders schwer: Den Ex loslassen. Den Ex Partner sein Leben führen lassen und gleichzeitig eine friedliche & sachliche Beziehung als Vater der Kinder hinzubekommen? Dies ist oft die größte Herausforderung, denn zu groß ist die Verzweiflung und die Wut auf ihn. Vielleicht hat er auch schon längst eine neue Freundin?

Warum es so unendlich wichtig ist, dass Du Deinen Ex loslassen lernst und Frieden mit ihm schließt lernst Du intensiv in meinen Coaching-Angeboten. Denn Du tust es nicht für Dich, Du tust es vor allem für Deine Kinder.

Der Grund, warum Frauen & Mütter nach einer Trennung mit Kind nicht wieder glücklich werden ist, weil sie sich nicht aktiv und bewusst dafür entscheiden.

Eine Trennung oder den Ex Partner loslassen muss man wollen. Das passiert nicht von alleine.


Oft halten wir aber an unserem Ex fest, weil wir Angst vor dem Alleinsein haben. Weil wir Angst davor haben, ohne Partner an unserer Seite weniger wert zu sein. 


„Alle anderen machen auf heile Familie, nur ich bin alleine“ ist hier vielen Müttern und auch mir damals ein vertrauter Gedanke.


Doch wenn wir zu lange an unserem Ex als Partner festhalten, kann es passieren, dass wir nach und nach immer unglücklicher und gar verbittert werden.


  • Die Erinnerung kann Dich täglich traurig machen
  • Du kannst langfristig eine negative Lebenseinstellung bekommen
  • Misstrauen & Feindseligkeit
  • Es zieht Deine ganze ENERGIE

Natürlich muss unsere Seele erst einmal die Trennung verarbeiten. Das Loslassen vom Ex braucht also Zeit und wir alle dürfen hier nach und nach unseren Trennungsschmerz überwinden.


Doch eines Tages wird es Zeit, dass Du Dich bewusst für Dich und Dein neues Leben ohne Partner an Deiner Seite entscheidest!


„Loslassen ist ein Prozess, den Du zulassen musst und erfordert eine neue innere Haltung, mit den Herausforderungen des Lebens anzunehmen und zu akzeptieren“ - (Franziska Karl, Trennungsberaterin für alleinerziehende Mütter)

Bildnachweis: Pixabay

Hier ein erster Tipp.

Stelle Dir in der nächsten Zeit bewusst folgende Fragen:


  1. 1
    Welche Eigenschaften meines Ex haben mich immer genervt?
  2. 2
    Über was haben wir uns immer gestritten und waren völlig anderer Meinung?
  3. 3
    Warum bin ich eine tolle Frau (auch ohne Mann an meiner Seite)?


Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und inneren Mut dafür. Das schaffst Du! Du bist eine starke Frau und hast schon ganz andere Hürden in Deinem Leben gemeistert.


Wie kannst Du Deinen Trennungsschmerz verarbeiten?

In diesem Artikel habe ich Dir aufgezeigt warum es so wichtig ist, dass Du Deine Trennung mit Kind verarbeiten solltest. Der Preis einer völligen (seelischen & körperlichen) Erschöpfung ist viel zu hoch, denn genau diesen Fehler habe ich damals nach meiner Trennung gemacht.

Nach einer langen Reise habe ich meine Trennung damals dann verarbeiten und in Frieden loslassen können. Doch ich hätte mir damals sehnlichst jemanden gewünscht, der mich hier an die Hand nimmt und mir Schritt für Schritt zeigt, was genau ich wie tun kann damit es mir schnell besser geht.

Aus diesem Grund bin ich heute psychologische Trennungsberaterin und helfe Müttern wie Dir dabei, damit Du Deine Trennung mit Kind verarbeiten kannst. Denn ich weiß, wie Du Dich fühlst.


Was kannst Du jetzt tun?

Du leidest momentan sehr und benötigst persönliche Beratung, weil Du nicht mehr lange so weitermachen möchtest? 

Wir beide sehen uns Deine größte Herausforderung an und finden Lösungen, die zu Dir passen und wie es Dir bald besser gehen.

kostenloses kennenlerngespräch

Lass uns Klarheit in Deine belastende Situation bringen

Mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen (ich war selber in Deiner Situation) unterstütze ich Dich dabei, aus diesem Tief wieder rauszukommen


Ich freue mich auf Dich, denn ich verstehe als selber Single Mum wie Du Dich fühlst.

Alles Liebe,
Deine Franziska

Über die Autorin

Als Coach und psychologische Beraterin ist es meine primäre Vision, dass Single Mamas nach einer durchgestandenen Trennung wieder voll durchstarten, sich ein erfülltes Leben mit einem neuen Lebenssinn aufbauen und langfristig wieder an eine glückliche Partnerschaft & Patchwork-Familie glauben. Ich selber habe eine Trennung mit Kindern durchgemacht, mich nach und nach aus dieser Krise geholt und lebe heute als Single Mum in einer bunten Patchwork-Familie mit 4 Jungs. 

>