Alleinerziehende Mütter finden keinen Mann?

Hallo liebe Happy Single Mum, 

heute möchte mal mit dem Mythos aufräumen, dass viele von uns alleinerziehenden Müttern denken, sie finden keinen Mann mehr. 

Das Thema „Männer & Partnerschaft“ ist für uns Single Mums mit oft sehr ambivalenten Gefühlen verbunden. Einerseits wollen wir uns auch mal wieder neu verlieben. Andererseits ist da die Sorge, dass wir wieder nur enttäuscht werden könnten oder es dort draußen gar keine passenden Männer für uns geben könnte. Kurzum: Vielen denken automatisch, dass alleinerziehende Mütter keinen Mann finden. 

Es herrscht oft ein großes Gefühlschaos in uns. Unsere alten Beziehungserfahrungen wollen uns schützen und deswegen neigen wir schnell zu glauben, dass alleinerziehende Mütter es schwerer haben einen Mann zu finden.  

Mit diesem Artikel möchte ich Dir als Single Mum – und seit 3 Jahren glücklich in einer neuen Patchwork-Beziehung – zeigen, dass selbstverständlich auch Du als alleinerziehende Mutter wieder eine glückliche Partnerschaft finden wirst. Lass uns mit dem Mythos aufräumen, dass viele von uns Frauen mit Kind denken, sie finden keinen Mann. 

Viel Spaß beim Lesen,

Deine Franziska ❤️

Angst vor einer neuen Enttäuschung in der Liebe  

“Alle guten Männer sind vergeben” 

“ Keine Zeit für eine Partnerschaft als Single Mama” 

“ Noch eine Trennung verkrafte ich nicht” 

Das sind typische Gedanken als Single Mama, wenn wir an das Thema “Männer & Partnerschaft” denken. 

Nach einer schmerzhaften Trennung mit Kind brauchen wir Single Mamas manchmal Jahre, bis wir uns wieder voll und ganz auf eine Partnerschaft einlassen können. Zu groß ist die Angst vor einer neuen Enttäuschung 

Einerseits sehnen wir uns wieder nach echter Nähe und Verbundenheit und natürlich auch nach der Liebe. Andererseits sind da unsere Sorgen & Ängste, dass es „wieder nur schiefgehen kann“ und wir unseren Kindern nicht noch eine Trennung antun wollen.  

Viele von uns bauen sich dann eine durchsichtige Schutzmauer auf, einfach, weil wir durch unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit automatisch denken, dass es wieder so enden könnte.  

 Als alleinerziehende Mütter haben wir alle oft die gleichen Ängste, die uns davon abhalten wirklich wieder an eine tolle Partnerschaft zu glauben geschweige denn uns dann auch wirklich drauf einzulassen. 

Dies sind die häufigsten Sorgen und Ängste, die uns von echter Liebe abhalten und unsere durchsichtige Schutzmauer hochhalten: 

  1. Mangelndes Vertrauen (dass der Mann wirklich gut, ehrlich, treu, wertschätzend und so weiter sein könnte) 
  1. Mangelndes Vertrauen in die echte Liebe und eine dauerhafte Partnerschaft (Wie geht das überhaupt? Wir haben es meist anders in unserer Ehe oder bei unseren Eltern erlebt) 
  1. Die Angst, sich wieder nur „aufzuopfern“ wie in der Ehe und die eigenen Bedürfnisse wieder hintenanzustellen (Darf ich überhaupt mein Ding machen, für mich sorgen, meinen Hobbies und Träumen nachgehen in einer Beziehung oder verlässt er mich dann vermutlich doch wieder?) 
  1. Kann und darf ich den Kindern eine neue Partnerschaft zumuten? Was ist mit Eifersucht, seiner Ex-Frau, meinem Ex-Mann oder schlicht der Alltagsbewältigung im Konstrukt Patchwork? Eine weitere Trennung möchte ich nicht nochmal erleben und schon gar nicht meinen Kindern erneut antun. 
  1. Ich habe Angst, von einer Partnerschaft völlig vereinnahmt zu werden… Nicht mehr alle Anforderungen erfüllen zu können. Es ist mir vielleicht zu eng und zu nahe… 
  1. Wer will mich denn mit 2 Kindern? Ich habe Angst für immer alleine zu bleiben… 
  1. Bedeutet eine Partnerschaft für mich echte Liebe und Erfüllung und Glück oder doch unbewusst nur Stress, Arbeit, Schmerz? 
  1. Woher weiß ich ob es bis an das Lebensende geht? Nochmal verkrafte ich eine Trennung nicht. 
  1. Alleine zu bleiben ist sicherer, aber ich möchte es eigentlich überhaupt nicht. 

Diese Sorgen sind absolut verständlich und so einfach kommen wir da auch nicht raus.  


Ich will mich neu verlieben! 

Doch sehnen wir uns in unserem tiefsten Inneren nicht alle nach einer glücklichen Partnerschaft?  Aber sind wir nicht von den vielen schlechten Erfahrungen etwas überfordert?  

Keine Sorge, damit bist Du nicht allein. 

Der allererste Schritt auf dem Weg in eine neue und glückliche Beziehung als Single Mum ist erst einmal Dein fester Wille und Dein Glaube, dass auch Du eines Tages wieder eine wunderschöne Beziehung in Deinem Leben haben wirst. 

Wenn Du zwar im Außen Männer datest aber im tiefsten Inneren (meist unterbewusst, das ist uns so nicht klar) nicht wirklich daran glaubst und deswegen Deine Schutzmauer hochhältst, wird sich auch nach zig Dates nicht ändern.  


Finde heraus, was Dich wirklich von einer neuen Partnerschaft abhält  

Um diese ganzen Ängste vor der Liebe & Enttäuschung aufzulösen, ist es als nächster Schritt wichtig, dass Du für Dich herausfindest, was Deine alten Muster und Männerbilder sind, die wiederum dafür verantwortlich dafür sind, was für Erfahrungen Du in Deinen Beziehungen, Partnerschaften und in der Liebe bis jetzt gemacht hast.  


Erfahrungen mit Liebe und Beziehungen - Fragen zur Inspiration für Dich 

Wie hast du die Liebe gelernt? 

Was haben Deine Eltern Dir in ihrer Ehe vorgelebt? 

Bist Du wirklich über Deine Trennung hinweg? 

Ist da noch Verletzung, die Du im Alltag vielleicht nicht bemerkst, die aber dann in unverhofften Momenten wieder hochkommt? 

Aus welchen Gründen möchtest du eine Partnerschaft? 

Fühlst Du Dich einsam? 

Wie sehr magst Du Dich selbst? 

Was soll ein Partner Dir geben? Gibst Du Dir dies schon selbst? 

Wir halten das für die Wahrheit, was wir selbst mal erlebt haben. Wenn wir beispielsweise mehrmals betrogen worden sind, kann daraus die Überzeugung entstehen, dass man „Männern nicht vertrauen kann“ oder „Männer betrügen sowieso irgendwann alle“. Das sind so genannte Glaubenssätze die uns in unserem Denken & Handeln die ganze Zeit steuern. Mit dieser unterbewussten Einstellung und gehen wir dann zu unseren Dates und ziehen damit auch automatisch nach dem Gesetz der Anziehung oder der selbsterfüllenden Prophezeiung diese Männer an. Unser altes, aber sehr bekanntes Männerbild („alle Männer betrügen“) bestätigen wir uns damit also selbst. Ein Teufelskreis, den wir durchbrechen dürfen, wenn wir wirklich den Weg für eine echte wertvolle Beziehung wieder freimachen wollen.

Alleinerziehend Dating: Mit mehr Leichtigkeit & Freude durch neues Selbstwertgefühl

Neben dem Auflösen Deiner unterbewussten blinden Flecken ist es unendlich wichtig, dass Du beginnst, wieder eine echte Verbindung zu Dir selbst herzustellen. Wie steht es um Dein Selbstwertgefühl? Magst du Dich so wie Du bist? Deinen Charakter, Dein Aussehen, Deine Lebenserfahrung…? 

Denn eines ist klar: Nur wenn wir wirklich mit uns im Frieden sind, uns selbst mögen und es uns wert sind, dass wir uns gut um uns kümmern, dann kann dies auch ein Partner tun.  

Wir dürfen immer erst uns selber wählen, ehe ein anderer uns wählt. 

Erst dann haben wir auch eine ganz andere Ausstrahlung. Man merkt uns sofort an, „oh, diese Frau scheint wirklich mit sich im Reinen und zufrieden zu sein“.  

Ein Partner nur aus Einsamkeit zu finden, wird Dich langfristig nicht glücklich machen. Denn die Einsamkeit ist in uns selbst. Viele Frauen sind in ihren Ehen sehr einsam. Einsam sind wir dann, wenn uns die Verbundenheit zu unserem Herzen, zu unserem wahren ICH fehlt. Dies wird langfristig auch nicht ein potenzieller Partner lösen. 

Aber stelle Dir vor, wieviel Freude Dates als alleinerziehende Mutter machen, wenn Du Dich selbst genießt, Dich selbst attraktiv findest, zufrieden mit Dir bist und deswegen auch keine Angst vor Enttäuschung haben brauchst – einfach, weil Du so ein Selbstvertrauen hast, dass Du mit dieser Situation umgehen kannst und es sowieso nicht auf Dich beziehst, wenn es kein 2. Date geben sollte. 

Wie fühlt sich das an – selbstbewusst und stark und entspannt neue Männer als Single Mama kennenzulernen – ohne gleich auf Krampf jemanden finden zu müssen, weil Du sehr gut mit Dir allein sein kannst. 

Erst dann wird automatisch eines Tages der richtige Mann in Dein Feld kommen. Ein Mann, der wirklich zu Dir passt und die gleiche Zufriedenheit wie Du ausstrahlst – das ist die Basis für eine langfristige glückliche Beziehungwenn beide mit sich selbst zufrieden sind. 


Welche Schritte kannst du gehen – die wirklich was bringen für die Partnersuche als Single mit Kind

  1. Alte Muster lösen Erkenne & löse Deine unterbewussten Zweifel, die Dich bis jetzt noch davon abgehalten, als Single mit Kind mal wieder einen Mann zu daten oder die immer nur zu enttäuschenden Dates geführt haben 
  1. Selbstwert aufbauen Baue eigene Wertschätzung & Selbstliebe für Dich auf damit Du nicht mehr das gefühl hast, Du „brauchst“ einen Partner gegen die Einsamkeit oder dass Du mit einem Partner „mer wert währst“. Du bist eine tolle Frau! Wähle erst einmal Dich ehe Dich ein anderer wählen 
  1.  Neuen Lebenssinn finden Finde etwas, das Dich wirklich erfüllt & glücklich macht. Was macht Dir Freude, wo kommst Du so richtig in den Flow und was könnte eine neue Lebensvision von Dir werden. Du bist so viel mehr als nur „Mutter von..“ oder „Ehefrau von…“.  
  1. Neue Ausstrahlung & mehr Leichtigkeit beim Dating als Alleinerziehende Als zufriedene selbstbewusste starke Frau wirst Du eines Tages NATÜRLICH auch den passenden Mann dazu in Dein Leben ziehen. Du hast eine ganz andere Ausstrahlung weg von „ich brauche einen Partner um mich vollständig zu fühlen“.

Zusammenfassung

Es ist meiner Meinung nach also nur ein negativer Glaubenssatz, dass alleinerziehende Mütter keinen Mann finden. Im Gegenteil, Single Mamas sind besonders für selbst geschiedene Väter sehr attraktiv.  

Als Single Mum bist Du innerlich so eine starke Frau , weiser und hast so viel Lebenserfahrung, dass Du das Leben da draußen in Zukunft viel entspannter und lockerer meistern wirst. 

Du weißt, was Du willst, was Deine Grenzen sind und wozu Du bereit bist zu kämpfen. Du hast gelernt loszulassen, Dich gut um Dich selbst zu kümmern und stellst Deine Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Du hast Deine größte Wut und Trauer überwunden und bist wieder hier: In Deinem Leben, auf beiden Beinen. Mit Zukunftsträumen, voller Selbstwertgefühl und viel innerer Herzensliebe für Dich und einen tollen neuen Mann dort draußen. 

Ich glaube auf jeden Fall fest daran, dass Du als alleinerziehende Mutter auf jeden Fall wieder eine wunderschöne Partnerschaft in Dein Leben ziehen wirst – wenn Du die richtigen Schritte gehst… 

 

Das könnte Dich auch interessieren: 

Mein Brief für Dich auf Deinem Weg zu einer neuen Liebe als Single Mum: 


Alles Liebe,

Deine Franziska


Über die Autorin

Als Coach und psychologische Beraterin ist es meine primäre Vision, dass Single Mamas nach einer durchgestandenen Trennung wieder voll durchstarten, sich ein erfülltes Leben mit einem neuen Lebenssinn aufbauen und langfristig wieder an eine glückliche Partnerschaft & Patchwork-Familie glauben. Ich selber habe eine Trennung mit Kindern durchgemacht, mich nach und nach aus dieser Krise geholt und lebe heute als Single Mum in einer bunten Patchwork-Familie mit 4 Jungs. 

>