Wie auch Du eine Happy Single Mum wie ich werden kannst – inklusive einer neuen, erfüllenden Partnerschaft

KONZEPT Happy Single Mum

Heute möchte ich Dir nochmal etwas näher aufzeigen, was eigentlich hinter meinem Konzept „Happy Single Mum“ steht.

Denn:

Wie Du vielleicht mitbekommen hast, zähle ich mich selber auch dazu, klar sonst hätte ich ja gar nicht dieses Business aufbauen können. Deswegen bin ich ja so fest davon überzeugt, dass Du das auch kannst – wenn Du es denn willst (das ist ja DEINE Entscheidung).

Bedeutet: ich selber bin durch den ganzen Prozess gegangen, habe selber erlebt, was es braucht um TROTZ einer Trennung wieder richtig glücklich (sogar glücklicher als vorher) zu werden anstatt über Jahre in der Opferrolle und im Selbstmitleid (alle anderen sind glücklicher) zu versinken und dem Papa meiner Kinder den Bösewicht-Stempel zu geben.

Viel Spaß beim Lesen,

Deine Franziska ❤️

1. Lebenskrise Trennung: Ein Weckruf für ein glücklicheres Leben  

Eine Trennung mit Kindern ist eine große Lebenskrise, die uns richtig in die Knie zwingt. Sie ist ein Weckruf, mal richtig in unserer Innenwelt aufzuräumen um danach ein viel glücklicheres, erfüllteres Leben zu führen.

Klar, eine Trennung ist eine riesige schwierige Lebenskrise, keine Frage. Wir müssen – obwohl es uns selber meist erstmal total mies geht unser komplettes Leben neu aufbauen, die Kinder auffangen und einen möglichst sachlichen Umgang mit unserem Ex hinbekommen – und das obwohl wir ihm oft eine Weile nicht mehr aufs Fell gucken können, so wütend sind wir.


2. Eigenverantwortung übernehmen: Du bist Deinen Gefühlen nicht ausgeliefert 

Das verarbeiten des Trennungsschmerzes und ein friedlicher, stressfreier Umgang mit dem Ex braucht Zeit und ist anfangs mega herausfordernd, klar.

ABER: Wenn Du hier die komplette Verantwortung für Deine Gefühle, Deinen Schmerz und Deine Anteile nimmst ist das DIE CHANCE wirklich gestärkt und mit Dir verbunden daraus hervorzugehen. Weil Du quasi „in die Knie“ gezwungen wirst, Dir Deinen alten Schmerz und Dein „inneres Unglück“ anzusehen und zu heilen. Du kannst Dich nicht mehr hinter stressigen Familien-Alltags-To Dos oder dem Partner verstecken. Denn ups: Die Kids sind plötzlich tagelang beim Papa und Du hast viel Zeit Dich nur mit Dir zu beschäftigen.

Dein Ex ist nicht der Schuldige. Es gehören immer zwei zur negativen Beziehungsdynamik. Es sind einfach unsere alten Geschichten, unser alter Kindheitsschmerz von BEIDEN und vieles mehr was zu der Trennung geführt hat.


3. Bewusst Frieden mit dem Ex finden 

Doch wenn Du es wirklich angehst, Frieden mit dem Ex zu finden (innerlich und äußerlich, auch wenn Du jetzt sagst, das geht mit ihm nicht: innerlich kannst Du IMMER Frieden in Dir finden) dann zieht Dir das nicht mehr die ganze Energie. Es gibt weniger Ärger und Frust und wenn Du ihm freundlich/sachlich begegnest, wird er es auch eines Tages tun. Und wenn nicht: Grenzt Du Dich eben ab und bleibst ganz bei Dir, das ist das A & O.

Und denk dran was das für ein riesen Geschenk für Eure gemeinsamen Kids ist: Ich kann manchmal kaum fassen, wie unmöglich die Ex- Eltern miteinander umgehen – völlig in ihrem eigenen Schmerz gefangen und dabei nicht sehen, wie schwer das für ihre Kids ist.

Sei Du die Erste, die es anders macht: Für Deine Kinder.


4. Neuen Lebenssinn finden – wer bin ich noch außer Mama von… und Frau von…

So, wenn nun regelmäßig die Kids beim Papa sind die wir ja jahrelang nonstop um uns hatten fliegt uns nochmal einiges um die Ohren:

Plötzlich erkennen erst dann viele von uns, dass sie alleine teilweise gar nichts mit sich anfangen können und fangen an, extrem die Kinder zu vermissen. Ja, sie waren ja auch jahrelang ihr Auftrag (und viele haben sich hinter dem Teilzeitmodell versteckt, „für die Familie“ – habe ich anfangs auch gemacht, war einfach mein Plan B: bisschen Arbeit, bisschen Kids) und vielleicht waren die Kids auch eine Ablenkung von der beruflichen Perspektive (sorry, ich muss hier extrem ehrlich sein damit Du das wirklich erkennst). Mir persönlich hat mein Job damals null Freude gemacht, ich war super bezahlt aber hab mich innerlich leer und ausgelaugt gefühlt. Heute liebe ich zu 100% mein Herzensbusiness „Happy Single Mum“. Es erfüllt mich zutiefst.

Das heißt da kommt dann bei vielen von uns eine immer größere Unzufriedenheit & innere Leere hoch

Wir können uns nicht mehr hinter geschäftigen Alltags-To Dos verstecken.

Ja, anfangs schmerzhaft aber eben auch DIE CHANCE, dass DU nun wirklich hinschaust:


Was will ich eigentlich noch vom Leben?

Wer bin ich wirklich?

Was erfüllt mich, was macht mich glücklich?

Wer bin ich noch, außer Mutter von…Frau von…


Du schaust also nach innen und lernst nun Schritt für Schritt, wie Du Dich wieder mit Dir selber verbinden kannst, Dich zufriedener und selbstbewusster fühlst, wenn Du weißt wer Du wirklich bist und was Du willst im Leben außerhalb von Kindern und Mann…


5. Dein Selbstwert steigt – Du merkst immer mehr, was für eine tolle Frau Du bist

Nun haben wir die Trennung angenommen und empfinden wieder mehr Lebensfreude, sind voller neuer Pläne und Energie. Wir haben die Trennung überwunden und sortieren nach und nach auch unsere anderen Lebensbereiche neu (zum Beispiel eine berufliche Neuorientierung) Wir haben durch das Überwinden dieser Lebenskrise erkannt, dass es immer ein Leben danach gibt und dass nur wir selber es in der Hand haben, wie wir damit umgehen wollen. Wir alleine sind diejenigen, die ihr Leben so erschaffen könne, wie es uns glücklich macht.


6. Der Weg ist frei für eine erfüllende, glückliche Partnerschaft

Als zufriedene selbstbewusste starke Frau wirst Du eines Tages NATÜRLICH auch den passenden Mann dazu in Dein Leben ziehen.

Du hast eine ganz andere Ausstrahlung weg von „ich brauche einen Partner um mich vollständig zu fühlen“.

Du bist anziehend und strahlst voller positiver Energie – einfach, weil Du mit Dir im Reinen bist, Dein Leben magst, Dein „Ding“ machst und inneren Frieden hast.

Klar merkt das Dein Gegenüber. Zufriedenheit, Positivität und ein gesundes Selbstwertgefühl machen anziehend & attraktiv. Dein Partner hat so also nicht das Gefühl, dass er sich um dich kümmern muss, Dich bestätigen muss, dich (finanziell) versorgen muss. Denn was Männer nach einer Trennung oft sagen: „Meine Ex war IMMER unzufrieden“.

Und Du bist entspannt und hast keine Angst mehr, dass Du eh keinen passenden mehr findest. Dann ist der Raum auf für ein neuer Mann in Deinem Umfeld.

Und wenn Du Deine Hausaufgaben gemacht hast, Deine Ängste und Glaubenssätze rund um das Thema „Partnerschaft & Männer“ aufzulösen, hinschaust, was Dich vielleicht noch unbewusst von der Liebe abhält (wie Du überhaupt der Liebe gegenüberstehst) Dich selber mehr liebst – sprich wirklich innerlich aufgeräumt bist, Deine alten wunden Punkte geheilt hast und ganz bei Dir bleibst, schaffst Du auch dauerhaft das „Patchwork-Modell“ – das auch nicht immer ganz ohne ist 😊

Nun haben wir die Trennung angenommen und empfinden wieder mehr Lebensfreude, sind voller neuer Pläne und Energie. Wir haben die Trennung überwunden und sortieren nach und nach auch unsere anderen Lebensbereiche neu (zum Beispiel eine berufliche Neuorientierung) Wir haben durch das Überwinden dieser Lebenskrise erkannt, dass es immer ein Leben danach gibt und dass nur wir selber es in der Hand haben, wie wir damit umgehen wollen. Wir alleine sind diejenigen, die ihr Leben so erschaffen könne, wie es uns glücklich macht.


Klingt viel? Klar, ich habe nicht gesagt, dass es immer einfach ist. Es geht auch nicht von heute auf morgen. Es ist ein Prozess, der Zeit und Mut braucht aber eben auch zu einem echt tollen Leben als Single Mum führt…

Du kannst Dich immer entscheiden: Willst Du mit Deiner Situation weiter hadern oder gar jammern und auf den Ex schimpfen oder glaubst Du an DICH und ein neues tolles Leben als Single Mum weil Du erkannt hast, dass es ALLEs IN DIR liegt und dass Du nur dafür losgehen musst?

Ich habe mich damals dafür entschieden. Und schau, wo ich heute stehe:


Entspannter Umgang mit dem Ex...

Glückliche Kinder...

Mein Traumbusiness...

Mein Traumumfeld wo ich regional lebe...

Innerer Frieden...

Seit 3 Jahren eine tolle, glückliche Patchworkbeziehung...


DAS ist mein Konzept hinter „Happy Single Mum“.


Macht das Sinn für Dich? Gehörst Du zu den zukünftigen Happy Single Mums?

Alles Liebe,

Deine Franziska


Über die Autorin

Als Coach und psychologische Beraterin ist es meine primäre Vision, dass Single Mamas nach einer durchgestandenen Trennung wieder voll durchstarten, sich ein erfülltes Leben mit einem neuen Lebenssinn aufbauen und langfristig wieder an eine glückliche Partnerschaft & Patchwork-Familie glauben. Ich selber habe eine Trennung mit Kindern durchgemacht, mich nach und nach aus dieser Krise geholt und lebe heute als Single Mum in einer bunten Patchwork-Familie mit 4 Jungs. 

>